Pascal Heß M.A. – Kunsthistoriker

Kunstvermittlung – digital und vor Ort | Kuratieren von Ausstellungen | museumspädagogische Projekte | Konzeption und Durchführung internationaler Kunstwettbewerbe | Vorlesungen und Vorträge | Katalogbeiträge und kunsthistorische Texte

 
hks_Logo_RGB_edited.png

Gefördert im Rahmen des Kulturpakets II:
Perspektiven öffnen, Vielfalt sichern. 

JETZT

Mission Rimini.
Material, Geschichte, Restaurierung

Reines Alabaster, transparent und weiß: Der Rimini-Altar von 1430 gehört zu den beeindruckendsten Werken des Liebieghauses. Die letzten Jahre wurde er aufwendig restauriert. Das Liebieghaus zeigt die bermerkenswerten Figuren jetzt in einer wunderbaren Sonderausstellung – und erklärt auch, warum Sie Alabaster niemals abstauben sollten. Oder kochen. Ich erkläre es Ihnen gerne, Sie werden staunen.

Tempo!
Alle Zeit der Welt

Wie geht es Ihnen? Gestresst, zu wenig Zeit. Gibt es ein Gefühl für Zeiträume in Natur und Kunst? Das untersucht das Museum Sinclair-Haus in seiner neuen Schau. Es hat seine Ausrichtung geändert und bringt zeitgenössische Kunst jetzt in gesellschaftliche und kulturelle Zusammenhänge. Ein fruchtbare Perspektive, wie ich finde. Soll ich sie Ihnen öffnen?

Kunsthandwerk ist Kaktus
Die Sammlung von 1945 bis heute

Das ist nur Kunsthandwerk: Ein solcher Satz wertet jedes Objekt gegenüber der 'richtigen' Kunst ab. Aber warum, wo sind denn bitteschön die Grenzen des Kunsthandwerks? In 700 Objekten aus der eigenen Sammlung untersucht das Museum Angewandte Kunst erfreulicherweise die Schnittstellen zu Design und Kunst. Endlich kann ich Ihnen wieder alte Bekannte zeigen. Sie werden sie neu entdecken.

Kara Walker
A black hole is everything a star longs to be

Die klügste Schau in diesem Herbst verdanken wir Kara Walker. Differenziert, reflektiert und provokant reflektiert die "unzuverlässige Erzählerin" den Rassismus und die Gewalt, die Schwarze Menschen erfuhren und erfahren. Erstmals hat sie ihr Archiv geöffnet und spricht in Zeichnungen, Skizzen und Installationen über die "Form als Falle". Unbedingt empfehlenswert, kommen Sie mit.

Künstlergespräche –
Galerie Kerstner Kronberg

Die häufigste Frage, die man mir im Museum stellt ist: "Hat der Künstler sich das auch gedacht?". Ich habe mal nachgefragt. In vier kleinen Filmen können Sie sehen, was bekannte Künstler so denken. Ausgehend von einem historischen Werk aus der Kunstgeschichte haben wir über Gott und die Welt und die Kunst gesprochen. Nehmen Sie sich ein Glas Wein, eine Tasse Tee und schauen Sie zu.

Chiharu Shiota

"Passage" im Winx-Tower Frankfurt

Die ganze Welt sprach über ihre Installation auf der Biennale 2015 in Venedig. Jetzt hat sie für den Winx-Tower ihre erste und größte dauerhafte Kunstinstallation weltweit geschaffen: Chiharu Shiota. Die letzten sechs Jahre durfte ich das Projekt begleiten – ich zeige es Ihnen gerne. Wir sprechen darüber, was die atmosphärische Arbeit mit Frankfurt zu tun hat, warum sie nur hier sein kann und wie wunderbar das Geschenk ist, das Frau Klatten damit der Öffentlichkeit macht.

150 Jahre Palmengarten

Jubiläumsausstellung

Der Frankfurter Palmengarten wird 150 Jahre alt und feiert sich mit einer großen Ausstellung. Schon seit seiner Gründung war er mehr als eine Sammlung botanischer Besonderheiten. Wer ist nicht verliebt Bootchen auf dem Weiher gefahren. Rauschende Feste und Sportveranstaltungen fanden dort statt. Ich streife gerne mit Ihnen durch die Ausstellung, den Garten, die Stadt und eine zauberhafte Geschichte. Immer mit dem Blick darauf, wie wir unsere Zukunft wohl gestalten werden.

Die Geschichte von Weihnachten und seine Bildwelt –
Online-Seminar

Die Weihnachtsgeschichte ist eine der erfolgreichsten Stories der Welt – und hält trotzdem Überraschungen bereit. Warum Joseph sich scheiden lassen will, die Hebammen zu spät kommen und welche Folgen Birgittas Visionen haben ist Gegenstand des Seminars. Und es stellt sich Heraus: Bei der Menschwerdung menschelt es mehr als man denkt.

Machtbilder –
Trump, Manipulation & Hiroshima

Am 24. September 2021 war ich zu Gast bei Freya Dieckmann und habe in ihrem Podcast "Minerva – Kunst und Gesellschaft" mit ihr darüber gesprochen, wie sich Macht im Bild präsentiert und welche Macht Bilder über uns haben.

Ab 6. Oktober 2021:
Rembrandt im Städel

Das Städel zeigt von Anfang Oktober bis Ende Januar kommenden Jahres die Ausstellung "Nennt mich Rembrandt!". Gerne führe ich Sie  vor Ort durch die Ausstellung.

Möchten Sie mehr sehen als in der Ausstellung, buchen Sie gerne mein begleitendes Onlineseminar für Ihre Gruppe oder schließen Sie sich meinem Offenen Seminar an.

Ab 8. Oktober 2021:
Paula Modersohn-Becker in der Schirn

Ebenfalls ab Oktober widmet sich die Schirn in Frankfurt in einer Retrospektive dem Gesamtwerk Paula Modersohn-Beckers. Auch zu dieser Ausstellung begleite ich Sie gerne. 

In meinem Onlineseminar zur Ausstellung  zeige ich Ihnen ergänzend Details, Orte und Sinneseindrücke, die über das hinaus gehen, was Sie in der Museumsschau sehen können.

Ideen, die die Pandemie überdauern werden

Vielen Kulturschaffenden hat die Corona-Krise ihre Lebensgrundlage entzogen. hessenschau.de hat sich Mitte Juni auf die Suche nach Künstlern gemacht, die sich in der Krise neu erfinden. In dem Beitrag berichte ich über meine digitalen Museumsführungen.

Wie sich Künstler in der Krise neu erfinden

hr-INFO hat am 25. Juni ein Interview mit mir veröffentlicht. In dem Gespräch mit Dagmar Fulle berichte ich von meinen Online-Seminaren, die seit Beginn der Corona-Krise mein Angebot erweitern.

Newsletter

Abonnieren Sie gerne meinen Newsletter, dann informiere ich Sie über aktuelle Führungen, Onlineseminare und Projekte.

INSTAGRAM

Folgen Sie mir gerne auch auf Instagram: derkunsthistoriker.de